Archiv der Kategorie: Programm 2015

Programm ’15

Programm 2015
(Stand: 13.04.2015)

Programm 2015

MITGLIEDERVERSAMMLUNG
15. März 2015, 11:00 Uhr
Mitgliederversammlung, Zehntscheune des Klosters Clarholz
Im Anschluss an die Regularien Vortrag von Norbert Aleweld (Iserlohn): “Baurat Conrad Niermann aus Clarholz (1794-1854) und der Beginn der Neugotik im Sakralbau Westfalens”

GEDENKVERANSTALTUNG
14. April 2015, 19:00 Uhr
Gedenkkreuz am Elternhaus von stud. theol. Ernst Kuhlmann (1916-1940), Holzhofstraße 31, Clarholz
Andacht zum 75. Jahrestag seines Todes im Konzentrationslager Sachsenhausen

KULTUR IM KAPITELSAAL I
24. April,  18.00 – 20.00 Uhr
“Ave Maria – Klingendes Licht im fernen Spiegel”
Musik von Guillaume Dufay (ca. 1397-1474) bis Arvo Pärt
Ausführende: Solisten des Ensembles ColVoc Detmold und ‘EST!’, Ensemble für Alte Musik der Akademie Burg Sternberg.
Das Konzert beginnt in der St. Laurentius-Kirche Clarholz. Nach einer kleinen Pause mit Gelegenheit zum Lustwandeln durch die Gartenanlage der Propstei wird es ab 19.00 Uhr fortgesetzt im Kapitelsaal des ehemaligen Prämonstratenserklosters Clarholz.
Kartenvorverkauf beim Freundeskreis Propstei Clarholz, im Bürgerbüro des Rathauses Herzebrock-Clarholz und bei der VHS Reckenberg-Ems

PRÄLATENWEG
26. April 2015, 14:00 Uhr
Wanderung vom Kloster Clarholz (Treffpunkt am Marienbrunnen) durch das Weiße Venn, die Bauerschaften Quenhorn und Groppel zum Zumbusch-Geburtshaus in Herzebrock; Führung durch das Zumbusch-Museum; Kaffeetrinken
Rückfahrt nach Clarholz um 18.46 Uhr ab Bahnhof Herzebrock
Anmeldungen erbeten unter Tel.: 05245-5103 oder per E-Mail: info@propstei-clarholz.de

KLOSTERMUSEUM
10. und  17. Mai 2015 (Internationaler Tag der Museen), 15:00 bis 18:00 Uhr
“Museum in der Kellnerei” des Klosters Clarholz, Propsteihof 12 (Osteingang)
Ausstellung: “Mir geht es noch gut – Harsewinkel und Herzebrock-Clarholz im Ersten Weltkrieg”
Präsentation eines Schülerprojektes des Gymnasiums Harsewinkel

14. Juni 2015, 11:00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung “Die Heilige Schrift des Christentums und ihre Bilder”
Teil 1: Bibelillustrationen – Buchmalerei, Holzschnitte, Kupferstiche aus den Beständen der Universitäts- und Landesbibliothek Münster;
Fotografien der Fotojournalistin (FAZ) Barbara Klemm: “Religion im 20. Jahrhundert”
Dauer: bis Sonntag, 9. August 2015

16. August 2015, 15:00 Uhr
Teil 2: “Bildhafte Verkündigung” – Bibelfliesen aus den calvinistischen Niederlanden;
Fotografien der Fotojournalistin (FAZ) Barbara Klemm: “Religion im 20. Jahrhundert”
Dauer: bis Sonntag, 11. Oktober 2015

Geöffnet sonntags von 15 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung (Tel.: 05245-5646)

KLOSTER UND STADT
19. Juli 2015, 14:30 Uhr
Franziskanerkloster in Rietberg
Treffpunkt am Parkplatz der Cultura (Schulzentrum) in Rietberg. Geführter Stadtrundgang in Rietberg mit Besuch u.a. im ehemaligen Franziskanerkloster und Besichtigung des vom Clarholzer Propst Elbert von Kückelsheim (1693-1750 gestifteten Kreuzgangfensters
Anmeldungen erbeten unter Tel.: 05245-5103 oder per E-Mail: info@propstei-clarholz.de

SOMMER IM KLOSTER
1.bis 3. August 2015
666. “Lorenzkes”-Kirmes auf dem Marktplatz

9. August 2015, 07.00 Uhr
Messfeier in der St. Laurentius-Kirche.
Anschließend große Laurentiusprozession von der Kirche durch Dorf und Bauerschaften.

16. August 2015, 10.00 Uhr
Messfeier in der St. Laurentius-Kirche mit Kräuterweihe im Konventsgarten

11. bis 13. September 2015
“Aufkreuzen” an Heiligen Orten. Pilgerweg von Clarholz nach Corvey.
Für junge und junggebliebene Menschen
Kontakt: Gemeindereferentin Jennifer Bochert, Tel.: 05245-8579600, E-Mail: jenniferbochert@web.de

TAG DES OFFENEN DENKMALS
13. September 2015
10.00 Uhr Eucharistiefeier in der St. Laurentius-Kirche
11.00 Uhr, 14.00 und 16.00 Uhr Führungen durch die Klosteranlage, Treffpunkt vor dem Friedensmahnmal
13.00 bis 17.00 Uhr Cafeteria der Landfrauen im Konventhaus
15.00 Uhr „Auf den Spuren der alten Propstei“, für Kinder ab 8 Jahren, gern in Begleitung der Eltern. Treff am Rondell vor der Propstei. Entdeckungsreise durch die Klosteranlage mit Rätseln. Dauer circa 1,5 Stunden.

STUDIENFAHRT
16. bis 20. September 2015
“Auf den Spuren der Prämonstratenser” im Schwarzwald und im Elsass, in der Schweiz und in Schwaben.
Reiseplanung und -Leitung: Dipl.-Ing. Jochen Ossenbrink
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems (ausführliches Reiseprogramm dort)
Kontakt: 05242-9030111, E-Mail: Irmgard.honerlage@vhs-re.de

KULTUR IM KAPITELSAAL II
25. Oktober 2015, 17.00 Uhr, Kapitelsaal der Propstei Clarholz
Vortrag zum 500. Geburtstag der “Teresa von Ávila (1515-1582). Selbstbewusste Frau, begnadete Mystikerin, Reformatorin der karmelitischen Bewegung im ‘Goldenen Zeitalter’ Spaniens”; Referent: Spiritual Dr. Klaus Kleffner, Essen

KIRCHENGESCHICHTE IN DER ZEHNTSCHEUNE
November 2015, voraussichtlich 3 Abendvorträge zum Thema
“Kirche und Industriestadt”
Moderation: Prof. Dr. Werner Freitag
In Zusammenarbeit mit der VHS Reckenberg-Ems